9.4 ★★★★★ out of 5050 reviews by Ekomi

Go to account settings
Croll & Denecke

Croll & Denecke Griffkamm Flüssigholz

€3,90 *
*Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf Lager

Dieser kunststofffreie Stammkamm wird aus 100% pflanzlichem Flüssigholz hergestellt und ist daher langlebig und stark, vollständig biologisch abbaubar und klimaneutral!

  • Dieses flüssige Holz ist ein 100% pflanzlicher Biokunststoff, der aus Holz hergestellt wird. Es verändert seine Form und erstarrt wie Plastik. Es wird mit natürlichen Harzen, Leinen und anderen Pflanzenfasern hergestellt. Auf diese Weise entsteht eine Masse, die aus einem Spritzgussverfahren in fast jeder Form bestehen kann.

    Dadurch wird flüssiges Holz so haltbar und flexibel wie Kunststoff und gleichzeitig wie Holz. Die Flüssigholzprodukte von Croll & Denecke werden in Deutschland hergestellt und sind vollständig biologisch abbaubar.

    Flüssiges Holz wird aus einem Teil der Bäume hergestellt, der während des Papierherstellungsprozesses ungenutzt bleibt - mehr als 100 Millionen Kilo - und ist somit der Hauptbestandteil von flüssigem Holz. Es stammt aus dem Prozess der bestehenden Zellstoff- (Papier-) Industrie. Dieser Rückstand wird mit natürlichen Harzen, Flachs und Fasern kombiniert, die in Pilze injiziert werden können.

    Kurz gesagt:
    wir sprechen über die Präzision, Flexibilität und Haltbarkeit von Kunststoff ... mit den 100% recycelbaren, erneuerbaren, greifbaren und ästhetischen Vorteilen von Holz in einem neuen Material.
    Die Flüssigholzprodukte von Croll & Denecke werden in Deutschland hergestellt, sind biologisch abbaubar und enthalten keinen Kunststoff.

    Was ist flüssiges Holz?

    Papier wird aus Zellulose und Wasser-(Holz-)Zellstoff, fast flüssigem Holz, hergestellt. Bei der Papierherstellung bleibt ein weiterer Bestandteil des Holzes zurück: Lignin. Dieses liefert die Festigkeit des Holzes und ist daher für die Herstellung stabiler Produkte geeignet.
     
    Das Lignin muss zuerst gereinigt werden. Es wird dann mit Naturfasern wie Flachs oder Hanf vermischt, erhitzt und zu einem Granulat verarbeitet. Dieses Granulat wird dann wieder verflüssigt, so dass die gewünschten Produkte im Spritzgussverfahren hergestellt werden können.
     
    Flüssiges Holz kann erdölhaltige Kunststoffe in Produkten teilweise oder vollständig ersetzen. 
    Der Verwendung von Flüssigholz sind daher kaum Grenzen gesetzt. Aufgrund der braunen Grundfarbe des Materials ist es derzeit jedoch nicht möglich, transparente oder weiße Produkte aus flüssigem Holz herzustellen.
     
    Irgendwann erreicht auch ein flüssiges Holzprodukt das Ende seines Lebenszyklus. Wenn das Produkt nur aus diesem Material besteht, kann es einfach kompostiert oder verbrannt werden. Nach Ansicht von Experten wird nur so viel CO2 freigesetzt, wie die Pflanzen während ihres Wachstums aufgenommen haben.
     
    Markus von Willert, Forstwissenschaftler und Projektleiter bei der wald-wird-mobil.de-gGmbH, sagt: "Die Möglichkeiten, die der klimafreundliche Rohstoff Holz bietet, sind so vielfältig wie faszinierend. Ein besonders interessantes Beispiel dafür ist flüssiges Holz, das wie herkömmlicher Kunststoff in jede erdenkliche Form gebracht werden kann, aber den Einsatz fossiler Rohstoffe ersetzt.
    Sie kann also dazu beitragen, dass jeder dazu beiträgt, dass immer mehr Kunststoff durch natürliche Alternativen ersetzt wird!

No reviews yet

Add yours

Your Cart — 0

You cart is currently empty

anmelden

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »