9.2 ★★★★★ 5676 Reviews

Go to account settings

Natürliches Deodorant ohne Aluminium

Sie finden die besten Marken 100% natürliche Deodorants ohne Aluminium! Hergestellt aus rein natürlichen und organischen Inhaltsstoffen wie pflegenden und ätherischen Ölen, natürlichen Salzen und Kräuterextrakten.

Natürliches Deodorant ohne Aluminium

Sie finden hier ein 100% natürliches Deodorant von höchster Qualität ohne Aluminium, hergestellt aus rein natürlichen und biologischen Inhaltsstoffen wie pflegenden und ätherischen Ölen, natürlichen Salzen (reiner Alaun) und reinen Kräuterextrakten.

Unsere natürlichen Deodorants enthalten keine schädlichen Chemikalien, kein Aluminium und werden nicht an Tieren getestet.
Viele unserer Bio-Deodorants sind vegan und auch für empfindliche Haut und bei Ekzemen oder Schuppenflechte sehr gut geeignet.

Die gesunde Wirkung von natürlichen Deodorants

Die natürlichen Deodorants, die Sie bei Greenbeauty.shop finden, bekämpfen wirksam geruchsverursachende Bakterien, ohne den natürlichen Transpirationsprozess Ihres Körpers zu blockieren.

Darüber hinaus sind diese gesunden Deodorants vollgepackt mit hautpflegenden Pflanzenstoffen und zu 100 % frei von Aluminium, Parabenen, Mineralöl und allen petrochemischen Stoffen, Silikonen, Sulfaten, Triclosan, PEGs oder künstlichen Zusatzstoffen.

Es gibt mehrere natürliche Inhaltsstoffe, die üblicherweise in natürlichen Deodorants verwendet werden, um das Wachstum von geruchsverursachenden Bakterien zu hemmen.

Alaun-Kristall-Deodorant

Kristalldeodorant ist seit der Antike bekannt, Salzsteinkristall wurde von den Menschen seit der Antike verwendet. Besonders beliebt ist es in Asien, wo es als natürliches antibakterielles Mittel und Deodorant verwendet wird. Kaliumkristall ist eine mineralische Verbindung, die aus Alaun und Kaliumkristallen besteht - ein völlig natürliches Produkt.

Schwitzen ist eine natürliche Körperfunktion, die die Körpertemperatur reguliert und Abfallprodukte aus dem Körper entfernt. Viele Bakterien finden jedoch in unseren Schweißzonen die perfekte Umgebung, um sich zu vermehren. Diese Bakterien sind für einen unangenehmen Schweißgeruch verantwortlich.

Alaun hemmt die Vermehrung von Bakterien und verhindert die Entstehung von unangenehmen Schweißgerüchen. Und sie lässt die Haut atmen und natürlich schwitzen.
Und da es parfümfrei ist, lässt es sich perfekt mit jedem Parfüm tragen. Es macht keine Flecken auf der Kleidung und hinterlässt keine Rückstände auf der Haut.

Es ist sehr gut für empfindliche Haut geeignet.

Natürlicher Alaun wird als kristalliner Deostift verwendet, aber auch als antibakterieller Inhaltsstoff in natürlichen Deorollern und natürlichen Deosprays.

Ester der Zitronensäure

Zitronensäureester oder Triethylcitrat ist ein Ester aus Zitronensäure und Bioalkohol, der die Bildung von unangenehmen Gerüchen verhindert.

Es hemmt wirksam die Produktion von bakteriellen Enzymen, die Schweißgeruch verursachen.

Sie ist besonders für empfindliche Haut geeignet.

Präbiotika in Deodorant

Präbiotika schaffen optimale Bedingungen für eine gesunde Haut und bringen die empfindliche Mikroflora ins Gleichgewicht.

Auf Ihrer Haut leben gute und schlechte Bakterien. Wenn Sie schwitzen, verursachen die schlechten Bakterien, die den Schweiß abbauen, den unangenehmen "Schweißgeruch".

Die guten Bakterien zerstören die schlechten Bakterien und sorgen dafür, dass Ihr Schweiß sauberer und geruchsfrei bleibt.

Wenn Sie jedoch Ihre Achselhöhlen waschen, entfernen Sie sowohl die guten als auch die schlechten Bakterien.

Wenn Sie ein präbiotikareiches Deodorant auf Ihre Achselhöhlen auftragen, bringen Sie die guten Bakterien zurück in Ihre Haut.

Präbiotika sind selbst für die empfindlichste Haut geeignet, aber vergewissern Sie sich immer, dass auch die anderen Inhaltsstoffe Ihres Deodorants sicher sind. 

Natriumbikarbonat

Oder Backpulver: Dies ist ein natürlicher Geruchsneutralisator und ein Hauptbestandteil vieler natürlicher Deodorants. Es ist zwar eher als Backzutat bekannt, aber Natriumbicarbonat beugt dank seiner feuchtigkeitsabsorbierenden Eigenschaften auf natürliche Weise der Entstehung von Schweißgeruch vor, indem es das Wachstum von geruchserzeugenden Bakterien einschränkt.

Natriumbicarbonat ist jedoch nicht für empfindliche Haut geeignet.

Wählen Sie ein Deodorant ohne Aluminium

In Deodorants ist Aluminium häufig unter dem Namen Aluminiumchlorid oder Aluminiumchlorid (Aluminiumsalze) zu finden.
Aluminium kann eine genetische Instabilität auf zellulärer Ebene verursachen, d. h., es kann die Mutationsneigung unserer Zellen erhöhen; Mutationen können die Wahrscheinlichkeit eines Tumorwachstums erhöhen.

Aluminium, ein Metall, ist ein gängiger Bestandteil von Antitranspirantien, der die Schweißkanäle "verstopft" und so das Schwitzen verhindert.

Das bedeutet, dass diese Substanz, sobald sie mit dem Salz auf der Haut in Berührung kommt, die Schweißdrüsen vorübergehend vollständig stilllegt. Sie schwitzen also weniger, wenn Sie ein Deodorant mit Aluminium verwenden, weil Ihre Schweißfunktion blockiert ist.

Eine Blockade der Schweißdrüsen ist ungesund, denn Schwitzen reguliert die Körpertemperatur und entfernt Giftstoffe, die man nicht im Körper haben möchte.
Wenn der Körper diese Giftstoffe nicht durch Schwitzen loswerden kann, sammeln sie sich im Körper an.

Aluminium kann Hautreizungen, Juckreiz und in einigen Fällen eine allergische Reaktion hervorrufen. Es wurden Studien über Aluminium und DNS-Schäden durchgeführt, denn Untersuchungen bei Frauen mit Brustkrebs haben ergeben, dass die Konzentration dieser Substanz im Brustgewebe höher ist als im übrigen Körper. Nach experimentellen Untersuchungen schien es einen Zusammenhang zwischen Aluminium in Brustzellen und einer schnelleren Tumorbildung zu geben. Aluminium in Form von Aluminiumchlorid oder Aluminiumchlorhydrat kann die Wirkung von Östrogen (weibliches Hormon) beeinträchtigen.

Deshalb finden Sie bei Greenbeauty.shop gesunde natürliche Deodorants ohne Aluminium, die Schweißgeruch bekämpfen, ohne die Schweißfunktion Ihres Körpers zu stören!

Andere gefährliche Stoffe in Deodorants

Neben Aluminium gibt es noch viele andere Stoffe, die Sie in Ihrem Deo wirklich nicht haben wollen, die aber von den herkömmlichen Deo-Herstellern weiterhin in vollem Umfang verwendet werden.

Überprüfen Sie die Liste der Inhaltsstoffe herkömmlicher Markendeodorants sorgfältig, um sicherzustellen, dass sie die folgenden schädlichen Chemikalien nicht enthalten:

Parabene

Parabene werden als Konservierungsmittel verwendet und können von der Haut absorbiert werden. Sie sind Hormonimitatoren und ahmen das Östrogen im Körper nach. Die Exposition gegenüber Parabenen wurde mit Brustkrebs in Verbindung gebracht.

Triclosan

Triclosan ist eine antibakterielle Chemikalie, die in Deodorants verwendet wird, um geruchsverursachende Bakterien auf der Haut abzutöten. Es ist ein endokriner Disruptor. Aufgrund der gesundheitlichen Probleme, die mit Triclosan für Menschen und Wassertiere verbunden sind, hat die FDA die Verwendung von Triclosan in Handseifen bereits verboten. In der EU ist die Verwendung dieser schädlichen Substanz in Kosmetika weiterhin erlaubt.

Phthalate

Phthalate sind Inhaltsstoffe, die häufig als Hilfsstoffe in Körperpflegeprodukten, einschließlich Deodorants und Antitranspirantien, verwendet werden. Das Hauptproblem bei Phthalaten ist, dass sie das Hormonsystem stören können, insbesondere bei Männern, aber auch bei Frauen. Die Exposition gegenüber Phthalaten kann zu einer frühen Pubertät führen, die mit Brustkrebs im späteren Leben in Verbindung gebracht wurde.

Synthetische Parfümstoffe

Parfümformulierungen können von den Herstellern als "Geschäftsgeheimnis" betrachtet werden und enthalten oft Hunderte von Inhaltsstoffen. Aufgrund der Geheimhaltung von Parfüms ist die Identität all dieser Inhaltsstoffe jedoch unbekannt, so dass es unmöglich ist, die gesundheitliche Unbedenklichkeit festzustellen. Obwohl die Inhaltsstoffe von den Herstellern nicht offengelegt werden, sind zahlreiche gängige Duftstoffe wie synthetischer Moschus, Phthalate und viele andere schädliche Substanzen identifiziert worden.

Diethanolamin

Dieser Inhaltsstoff wird häufig in Deodorants und anderen Körperpflegeprodukten verwendet, obwohl er mit Krebs in Verbindung gebracht wurde. 1,4-Dioxan, ein bekanntes Karzinogen, ist ein Nebenprodukt bei der Herstellung von Diethanolamin, das häufig auch mit der Abkürzung DEA bezeichnet wird.

Gesundes und wirksames Deodorant

Bei Greenbeauty.shop finden Sie 100% natürliches Deodorant ohne Aluminium und andere schädliche Inhaltsstoffe, mit einer starken effektiven natürlichen antibakteriellen Wirkung, so dass Schweiß keinen Geruch abgibt und Sie den ganzen Tag frisch bleiben!

Your Cart — 0

You cart is currently empty

anmelden

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »